10 Jahre Ballettschule Uri

Die Ballettschule Uri feierte im Juni 2011 ihr 10jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurde sie eingeladen, in der Reihe TRAFO des theater(uri) aufzutreten. Der Ballettlehrer, Lee Wigand, hat mit grossem Engagement mit den Elevinnen die eigens für diesen Anlass entwickelte Choreografie zu den Kinderszenen von Robert Schumann einstudiert. Rebekka Mattli spielte die Stücke live am Klavier, was für die Ballettschülerinnen sowie für das Publikum den Abend zu einem besonderen Erlebnis machte. Im ersten Teil des Programms wurde auf der Bühne präsentiert, was sonst nur im Übungslokal stattfindet. Lee Wigand führte mit seinen Schülerinnen vor, wie eine Ballettstunde gestaltet ist. Spannend, auch für Nichttänzerinnen und –tänzer!

[Fotos: Martina Regli, Urner Wochenblatt]